anschlussfrei7
Icon_Drucken

Seite drucken

Icon_Empfehlung

Seite empfehlen

>Startseite >Internet >PC/Windows >DFÜ-Netzwerk

Windows DFÜ-Netzwerk

Die Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes von Windows ist immer dann erforderlich, wenn der PC die Anmeldung beim Provider oder Zielrechner vornehmen soll/muss. Dies ist bei Schmalbandeinwahlen (analoges Modem mit maximal 56 kbps oder ISDN-Karte) der Fall. Bei DSL oder Fernsehkabel immer dann, wenn kein Router benutzt wird. Wichtig: Sobald ein Modem oder Router genutzt wird, das selbst die Anmeldung beim Provider vornimmt, darf das DFÜ-Netzwerk nicht mehr verwendet werden.

Bei der Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes in den verschiedenen Windows-Versionen gibt es im Wesentlichen zwei Varianten, die auf den folgenden Seiten mit detaillierten Bildschirmfotos gezeigt werden.

Besonderheiten bei Windows 2000 und 98 (alle Versionen)

w2k_RAS1

Zunächst wird der Assistent für neue Verbindungen gestartet. Er ist im Startmenue unter
START -> ALLE PROGRAMME -> ZUBEHOER -> KOMMUNIKATION zu finden.

Bei der ersten Nutzung des DFÜ-Netzwerkes werden die Standortinformationen abgefragt. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, wie im Bild oben zu sehen.

w2k_RAS2

Bitte tragen Sie die Ortskennzahl (normale Vorwahl, z.B. 05407) ein. Falls ein Modem oder eine ISDN Karte an einer Telefonanlage betrieben wird, die für die Amtsberechtigung eine weitere Ziffer (z.B. eine weitere 0 oder 9, die vor jedem Amtsgespräch vorgewählt wird) benötigt, wird diese im zweiten Feld eingetragen. In den meisten Fällen bleibt das Feld leer.

Nach der Konfiguration des Standortes und dem Klick auf OK wird dieser auf der nächsten Seite angezeigt. Hier kann der Standort bearbeitet werden oder ein weiterer hinzugefügt werden, wenn der PC an verschiedenen Standorten genutzt wird.

Je nach Windows-Version kann diese Auswahl unterschiedlich aussehen. Bitte In das Internet einwählen anklicken. Anschliessen WEITER auswählen. Der Netzwerkverbindungsassistent beendet sich.

w2k_RAS3
w2k_RAS4

Es öffnet sich der Assistent für den Internetzugang.

Bitte hier die manuelle Einrichtung der Internetverbindung auswählen

Die dann folgenden Schritte sind inhaltlich identisch mit denen der Einrichtung mit Treiber bei XP, lediglich das Aussehen des Assistenten hat sich leicht geändert. Für die weiteren Schritte bitte die Anleitung Einrichtung mit Treiber befolgen.

Icon_Drucken

Seite drucken

Icon_Empfehlung

Seite empfehlen

Icon_Mail

Mail an Anschluss-Frei!

 

(c) 2012 Holger Pellmann. Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Gewerbliche Nutzer: Bitte Nutzungsbedingungen im Impressum beachten.
Der Autor nutzt und empfielt SeaMonkey deutsch.

SeaMonkey deutsch: Einfach sicher im Internet
468x60a