anschlussfrei7
Icon_Drucken

Seite drucken

Icon_Empfehlung

Seite empfehlen

>Startseite >Internet >PC/Windows >DFÜ-Netzwerk >RAS Fehler 600 - 699
Icon_Drucken

Windows RAS Fehler 600 - 699

Die RAS Fehler 600 bis 699 des DFÜ-Netzwerkes von Windows. Je nach Windows-Versionen können die Textmeldungen von Windows sich leicht unterscheiden. Beispielsweise wird in neueren Versionen das Wort Port anstelle von Anschluss genutzt.

Springe zu: RAS Fehler 600, 610, 620, 630, 640, 650, 660, 670, 680, 690, 700 - 799, 800 - 899

Fehler

Beschreibung & Behebung

600

Ein Vorgang wird noch ausgeführt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

601

Ein ungültiges Porthandle wurde entdeckt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

602

Der angegebene Port wurde bereits geöffnet
Der Port (Anschluss) wird bereits von einer anderen Anwendung verwendet. Beenden Sie diese Anwendung und wählen Sie erneut.

603

Der Anruferpuffer ist zu klein
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

604

Falsche Informationen wurden angegeben
Die RAS Telefonbuchdatei stimmt wahrscheinlich nicht mit der aktuellen RAS Konfiguration überein. Wenn Sie Ihre Kommunikations-Hardware geändert haben, müssen Sie RAS entsprechend neu konfigurieren.

605

Portinformationen können nicht festgelegt werden
Die RAS Telefonbuchdatei stimmt wahrscheinlich nicht mit der aktuellen RAS Konfiguration überein. Wenn Sie Ihre Kommunikations-Hardware geändert haben, müssen Sie RAS entsprechend neu konfigurieren.

606

Zu dem angegebenem Port ist keine Verbindung hergestellt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

607

Ein ungültiges Ereignis wurde entdeckt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

608

Ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben
Die RAS Telefonbuchdatei stimmt wahrscheinlich nicht mit der aktuellen RAS Konfiguration überein. Wenn Sie Ihre Kommunikations-Hardware geändert haben, müssen Sie RAS entsprechend neu konfigurieren.

609

Ein nicht vorhandener Gerätetyp wurde angegeben
Die RAS Telefonbuchdatei stimmt wahrscheinlich nicht mit der aktuellen RAS Konfiguration überein. Wenn Sie Ihre Kommunikations-Hardware geändert haben, müssen Sie RAS entsprechend neu konfigurieren.

610

Ein ungültiger Puffer wurde angegeben
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

611

Eine nicht verfügbare Route wurde angegeben
Wahrscheinlich ist Ihr Netzwerk falsch konfiguriert. Überprüfen Sie die Konfiguration und starten Sie Windows neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

612

Eine nicht zugeordnete Route wurde angegeben
Wahrscheinlich ist Ihr Netzwerk falsch konfiguriert. Überprüfen Sie die Konfiguration und starten Sie Windows neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

613

Eine ungültige Komprimierung wurde angegeben
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

614

Es sind zu wenig Puffer verfügbar/Alle Puffer voll
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

615

Der angegebene Port wurde nicht gefunden
Die RAS Telefonbuchdatei stimmt wahrscheinlich nicht mit der aktuellen RAS Konfiguration überein. Wenn Sie Ihre Kommunikations-Hardware geändert haben, müssen Sie RAS entsprechend neu konfigurieren.

616

Asynchrone Anforderung wird noch bearbeitet
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

617

Das Modem (oder ein anderes angeschlossenes Gerät) wurde bereits getrennt
Warten Sie, bis RAS die Verbindung vollständig getrennt hat oder beenden Sie den RAS-Dienst.

618

Der angegebene Port wurde nicht geöffnet
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

619

Zu dem angegebenem Port ist keine Verbindung hergestellt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

620

Es konnten keine Endpunkte festgestellt werden
Wahrscheinlich ist Ihr Netzwerk falsch konfiguriert. Überprüfen Sie die Konfiguration und starten Sie Windows neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

621

Die Telefonbuchdatei konnte nicht geöffnet werden
RAS verwendet die Datei RASPHONE.PBK im Unterverzeichnis \SYSTEM32\RAS Ihres Windows- Verzeichnisses. Stellen Sie sicher, dass sich die Datei dort befindet, und starten Sie RAS erneut.

622

Die Telefonbuchdatei konnte nicht geladen werden
RAS verwendet die Datei RASPHONE.PBK im Unterverzeichnis \SYSTEM32\RAS Ihres Windows- Verzeichnisses. Stellen Sie sicher, dass sich die Datei dort befindet, und starten Sie RAS erneut.

623

Der Telefonbucheintrag für diese Verbindung konnte nicht gefunden werden
Dieser Fehler dürfte nicht auftraten, es sei denn, Sie greifen auf RAS-APIs zu und haben einen falschen Eintrag angegeben. RAS verwendet die Datei RASPHONE.PBK im Unterverzeichnis \SYSTEM32\RAS Ihres Windows-Verzeichnisses.

624

Die Telefonbuchdatei konnte nicht aktualisiert werden
RAS verwendet die Datei RASPHONE.PBK im Unterverzeichnis \SYSTEM32\RAS Ihres Windows- Verzeichnisses. Stellen Sie sicher, dass Ihre Festplatte nicht voll ist und Sie auf diese Datei Schreibzugriff haben.

625

In der Telefonbuchdatei befinden sich ungültige Informationen
RAS verwendet die Datei RASPHONE.PBK im Unterverzeichnis \SYSTEM32\RAS Ihres Windows- Verzeichnisses. Löschen Sie diese Datei und starten Sie RAS erneut.

626

Eine Zeichenfolge konnte nicht geladen werden
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

627

Ein Schlüssel konnte nicht gefunden werden
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält möglicherweise ungültige Daten. Eine Neuinstallation von RAS ist die einfachste Behebung dieses Fehlers. Falls Sie ein Modem verwenden, das nicht unterstützt wird, installieren Sie ein unterstütztes Modem.

628

Die Verbindung wurde geschlossen
Wählen Sie erneut an. Tritt dieser Fehler wieder auf, reduzieren Sie die Startgeschwindigkeit Ihres Modems und deaktivieren Sie die erweiterten Modemfunktionen. Tritt das Problem weiterhin auf, wenden Sie sich an Ihren System-Administrator oder Ihren Provider.

629

Die Verbindung wurde durch den Remotecomputer getrennt
Die Verbindung wurde aus einem der folgenden Gründe getrennt:
- Wegen eines nicht korrigierbaren Fehlers auf der Telefonleitung
- Die Gegenseite (Provider) hat die Verbindung getrennt
- Ein Fehler bei der Aushandlung der Geschwindigkeit mit dem Remotemodem (bei analogem Modem)
Um die Verbindung wiederherzustellen, wählen Sie erneut.

630

Das Modem (oder ein anderes Gerät) wurde aufgrund eines Hardwarefehlers getrennt
Stellen Sie sicher, dass Ihr Modem eingeschaltet ist und alle Kabel angeschlossen sind.

631

Das Modem (oder ein anderes Gerät) wurde bereits getrennt
Die Verbindung wurde durch eine Computer-Eingabe oder Ihre Software getrennt. Wählen Sie erneut.

632

Eine ungültige Strukturgröße wurde endeckt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

633

Das Modem wird bereits verwendet oder nicht für RAS konfiguriert
Wenn das Modem bereits durch eine andere Verbindung (z.B. ein Faxprogramm) belegt ist, trennen Sie die Verbindung an diesem Anschluss oder bearbeiten Sie den Eintrag dahingehend, dass ein anderer Modem-Anschluss verwendet wird. Wenn das Modem nicht bereits verwendet wird, so konfigurieren Sie den RAS -Anschluss als Client-Anschluss. Stellen Sie sicher, dass das Modem korrekt installiert und der Anschluss mit Hilfe des Symbols Netzwerk in der Systemsteuerung hinzugefügt wurde.

634

Der Computer konnte nicht in dem Remotenetzwerk registriert werden
Der RAS-Server konnte den Namen Ihres Computers nicht im Netzwerk registrieren. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator/Provider.

635

Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

636

Das am Anschluss angeschlossene Gerät ist nicht das Erwartete
Dieser Fehler tritt auf, wenn die Hardware-Konfiguration geändert wurde, z.B. durch Austausch eines Modems. Konfigurieren Sie RAS bitte neu. Der Fehler tritt auch auf, wenn eine der Abschittsüberschriften in der Datei MODEM.INF länger als 32 Zeichen ist.

637

Eine nicht konvertierbare Zeichenfolge wurde entdeckt
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

638

Das Zeitlimit für die Anfrage wurde überschritten
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

639

Es ist kein asynchrones Netz verfügbar
Höchstwahrscheinlich ist Ihr Netzwerk falsch konfiguriert. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler. Notieren Sie den Fehler-Code (es handelt sich um einen NetBIOS-Fehler-Code) und wenden Sie sich an Ihren Systembetreuer/PC-Hersteller.

640

Ein NetBIOS-Fehler ist aufgetreten
Ihr Modem hat die Verbindung eventuell nicht korrekt ausgehandelt oder es gibt starke Leitungsgeräusche. Stellen Sie Ihr Modem auf eine geringere Startgeschwindigkeit ein und wählen Sie erneut. Notieren Sie den Fehler-Code und wenden Sie sich an Ihren Systembetreuer/Modem-Hersteller.

641

Der Server konnte keine NetBIOS-Ressourcen zu Unterstützung des Clients bereitstellen
Bitten Sie den Systemadministrator, die Ressourcenkapazität des RAS-Servers zu erhöhen, oder beenden Sie mit Hilfe des Symbols Dienste in der Computerverwaltung alle nicht dringend benötigten Dienste auf dem Computer, beispielsweise den Nachrichtendienst und Netzwerk-DDE.

642

Einer der NetBIOS-Namen Ihres Computers ist bereits im Remote-Netzwerk registriert
Die Netzwerkarchitektur macht es erforderlich, dass jeder in das Netz eingebundene Computer unter einem eindeutigen Namen registriert wird. Dies gilt sowohl im LAN als auch für angeschlossene Remote-Computer. Vergewissern Sie sich, dass sich der Name Ihres Computers von allen anderen Computer-Namen im Netzwerk unterscheidet. Dieser Fehler tritt nicht bei Internet-Einwahlen auf!

643

Netzwerkadapter im Server fiel aus.
Melden Sie diesen Fehler Ihrem Systemadministrator/Provider.

644

Sie werden keine Netzwerknachrichten empfangen können.
Ein anderer, bereits mit dem Netzwerk verbundener Computer verwendet Ihren Nachrichtendienst-Namen. Nachrichten, die an Sie adressiert sind, werden an diesen Computer gesendet. Möchten Sie die Nachrichten auf Ihrem Remote-Computer empfangen, müssen Sie zunächst den lokal verbundenen Computer abmelden und sich anschließend in das Netzwerk einwählen. Hinweis: Dieser Fehler betrifft nur den Windows Nachrichtendienst, nicht Ihre eMail-Konten.

645

Ein interner Authentifizierungsfehler ist aufgetreten
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

646

Dem Benutzerkonto ist ein Anmelden zu dieser Stunde verboten.
Ihr Konto ist nur für begrenzten Zugriff auf das Netzwerk konfiguriert. Möchten Sie zu anderen Zeiten als festgelegt auf das Netzwerk zugreifen, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um die Konfiguration entsprechend ändern zu lassen.

647

Das Konto ist deaktiviert
Bitten Sie Ihren Systemadministrator, das Konto zu aktivieren.

648

Das Kennwort dieses Kontos ist abgelaufen.
Wenn Sie sich über das RAS-Telefonbuch verbinden, werden Sie automatisch aufgefordert, Ihr Kennwort zu ändern. Wenn Sie die Verbindung mit dem Befehl RASDIAL herstellen, können Sie Ihr Kennwort wie folgt andern: Drücken Sie "Strg + Alt + Entf". Wählen Sie die Option Kennwort Ändern aus.

649

Das Benutzerkonto hat keine Einwählberechtigungen.
Sie besitzen zwar ein gültiges Konto in der ausgewählten Domäne, diesem Konto wurde jedoch keine Berechtigung für den Remote-Zugriff auf das Netzwerk erteilt. Bitten Sie Ihren Systemadministrator, Ihnen die Einwählberechtigung zu erteilen.

650

Der RAS-Server antwortet nicht
Für diesen Fehler sind verschiedene Ursachen möglich. Der RAS-Server könnte ist nicht eingeschaltet sein. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um sicherzustellen, dass der Server eingeschaltet ist. Der Fehler kann auch durch Störungen auf der Leitung verursacht werden.

651

Das Modem (oder ein anderes Gerät) hat einen Fehler gemeldet.
Ihr Modem (bzw. Ihr DFÜ-Gerät) hat einen Fehler gemeldet. Wenn Sie ein unterstütztes Modem verwenden, schalten Sie dieses aus und anschließend wieder ein. Beenden Sie den RAS-Dienst, starten Sie RAS dann erneut und wählen Sie anschließend noch einmal.

652

Das Modem (oder ein anderes Gerät) hat eine nicht erkannte Antwort gesendet.
Ihr Modem (bzw. Ihr DFÜ-Gerät) hat eine Meldung zurückgegeben, die nicht in einer Ihrer Modem-Skriptdateien (PAD.INF, MODEM.INF oder SWITCH.INF) aufgeführt ist. Wenn Sie sich über ein von RAS unterstütztes Modem verbinden, schalten Sie das Modem aus und wieder ein. Wählen Sie dann erneut.

653

Ein vom Modem (oder einem anderen Gerät) benötigtes Makro konnte in der INF-Datei im Abschnitt für dieses Gerät nicht gefunden werden.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

654

Ein Befehl oder eine Reaktion in der INF-Datei im Abschnitt für dieses Gerät verweist auf ein nicht definiertes Makro.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

655

Das Makro konnte in der INF-Datei im Abschnitt für dieses Gerät nicht gefunden werden.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

656

Das Makro in der INF-Datei im Abschnitt für dieses Gerät verweist auf ein nicht definiertes Makro.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

657

Die INF-Datei für dieses Gerä kann nicht geöffnet werden
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

658

Der Gerätename in der INF-Datei (oder der Medienname in der INI-Datei) ist zu lang.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

659

Die INI-Datei für dieses Medium verweist auf ein unbekanntes Gerät.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

660

Die INF-Datei für das Gerät enthält keine Reaktion für diesen Befehl.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

661

Ein Befehl fehlt in der INF-Datei für das Gerät.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

662

Es wurde versucht, ein in der INF-Datei für das Gerät nicht aufgeführtes Makro zu verwenden
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

663

Die INI-Datei für dieses Medium verweist auf einen unbekannten Gerätetyp.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

664

Das System hat zu wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung
Der Arbeitsspeicher ist voll. Schließen Sie die nicht benötigten Anwendungen und wählen Sie erneut.

665

Das Modem ist nicht richtig konfiguriert.
Wenn das Gerät bereits für eine andere Verbindung verwendet wird, trennen Sie diese Verbindung. Stellen Sie die Verbindung auf ein anderes Gerät um.

666

Ihr Modem (oder ein anderen Gerät) funktioniert nicht.
Ihr Modem oder DFÜ-Gerät reagiert nicht. Hier hilft systematische Fehlersuche. Ist das Gerät eingeschaltet? Stecken alle Kabel richtig im Gerät und im PC? Ist das verwendete Kabel das Richtige? Oft hilft es, das Modem für ca. 20 Sekunden auszuschalten. Nach weiteren 60 Sekunden neu wählen.

667

Das System konnte die INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

668

Die Verbindung wurde getrennt (brach ab)
Wählen Sie den Eintrag erneut an. Wird daraufhin wieder diese Fehlermeldung angezeigt, reduzieren Sie die Startgeschwindigkeit Ihres Modems und deaktivieren Sie die erweiterten Modemfunktionen.

669

Ungültiger Verwendungsparameter in der INI-Datei für dieses Medium.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

670

Das System konnte den Abschnittsnamen in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

671

Das System konnte den Gerätetyp in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

672

Das System konnte den Gerätenamen in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

673

Das System konnte die Syntax in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

674

Das System konnte die maximale Übertragungsrate in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

675

Das System konnte die maximale Übertragungsrate des Trägers in der INI-Datei für dieses Medium nicht lesen.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

676

Die Telefonleitung ist besetzt.
Wählen Sie die Nummer erneut an. Mit Hilfe der Registerkarte Wählen des Dialogfeldes Benutzereinstellungen können Sie die automatische Wahlwiederholung aktivieren.

677

Anstatt eines Modems (oder eines anderen Gerätes) hat eine Person geantwortet.
Der Anruf wurde nicht von einem Modem entgegengenommen. Bitte Überprüfen Sie die Nummer, und wählen Sie erneut.

678

Das andere Ende antwortet nicht/keine Antwort.
Bei Schmalbandbeinwahl: Der Anruf wurde nicht von einem Modem entgegengenommen. Bitte Überprüfen Sie die Nummer, und wählen Sie erneut.
Bei DSL ist dieser Fehler ein Klassiker, daher hat dieser Fehler seine eigene Seite!

679

Die Trägerbaudrate konnte nicht ermittelt werden.
Der Anruf wurde nicht von einem Modem entgegengenommen. Bitte überprüfen Sie die Nummer, und wählen Sie erneut. Mit Hilfe der Registerkarte Wählen des Dialogfeldes Benutzereinstellungen können Sie die automatische Wahlwiederholung aktivieren. Anmerkung: Dieser Fehler wird von vielen Modemtypen zurückgemeldet, wenn das angewählte Modem nicht antwortet.

680

Kein Freizeichen
Dieser Fehler kann sowohl bei der Schmalbandeinwahl als auch bei DSL auftreten. Weitere Infos hier.

681

Ihr Modem (oder ein anderes Gerät) hat einen allgemeinen Fehler gemeldet.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren. Wenn Sie ein Modem verwenden, das von RAS nicht unterstützt wird, wechseln Sie zu einem unterstützten Modem.

682

ERROR WRITING SECTIONNAME
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

683

ERROR WRITING DEVICETYPE
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

684

ERROR WRITING DEVICENAME
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

685

ERROR WRITING MAXCONNECTBPS
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

686

ERROR WRITING MAXCARRIERBPS
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

687

ERROR WRITING USAGE
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

688

ERROR WRITING DEFAULTOFF
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

689

ERROR READING DEFAULTOFF
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

690

ERROR EMPTY INI FILE
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

691

Der Zugriff wurde verweigert, weil Benutzername und/oder Kennwort für die Domäne ungültig sind.
Auch dieser Fehler ist ein Klassiker. Prüfen Sie Ihre Benutzerdaten auf Tippfehler. Bei Kennwörtern ist bei vielen Providern die Gross-/Kleinschreibung zu beachten. Weitere Infos hier.

692

Hardwarefehler im Modem (oder einem anderen angeschlossenen Gerät)
Ihr Modem bzw. Ihr DFÜ-Gerät reagiert nicht. Dies kann verschiedene Gründe haben. Das Modem ist nicht eingeschaltet oder nicht korrekt an Ihren Computer angeschlossen. Stellen Sie sicher, dass das Kabel sowohl am Modem als auch am Computer richtig eingesteckt ist.

693

ERROR NOT BINARY MACRO
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

694

ERROR DCB NOT FOUND
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

695

Die Statuscomputer sind nicht gestartet.
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

696

Die Statuscomputer sind nicht gestartet.
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

697

Die Antwortschleife wurde nicht abgeschlossen.
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

698

Ein Reaktionsschlüssel in der INF-Datei für das Gerät ist nicht im erwarteten Format.
Eine der RAS-Konfigurationsdateien enthält wahrscheinlich ungültige Daten. Dieses Problem ist am einfachsten zu beheben, indem Sie RAS neu installieren.

699

Die Antwort des Modems (oder eines anderen Gerätes) verursachte einen Pufferüberlauf
Dies ist ein interner Windows Fehler. Starten Sie den PC neu. Tritt der Fehler erneut auf, überprüfen Sie bitte das Ereignisprotokoll auf detaillierte Warnungen oder Fehler.

Pfeil-Anfang

Seite drucken

Icon_Empfehlung

Seite empfehlen

Icon_Mail

Mail an Anschluss-Frei!

 

(c) 2012 Holger Pellmann. Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Gewerbliche Nutzer: Bitte Nutzungsbedingungen im Impressum beachten.
Der Autor nutzt und empfielt SeaMonkey deutsch.

SeaMonkey deutsch: Einfach sicher im Internet
468x60a